30.10.2016

Jochspannung als Rundum-Lösung: Profilplatten ohne Bohrung in einer Aufspannung schleifen

Haas Schleifmaschinen: Jochspannsystem - Profilplatten ohne Bohrung - Komplettbearbeitung.

Ohne Bohrung, aber mit Köpfchen
Es gibt Schleifaufgaben, die fordern auch erfahrene Schleifmaschinenbauer noch raus. Wie spannt man zum Beispiel eine eine Profilplatte, die ziemlich klein ist und über keine Bohrung verfügt? „Keine einfache Aufgabe, die uns da gestellt wurde“, sagt Anwendungstechniker Frédéric Brenat, „denn der Kunde wollte die Profilplatte komplett von jeder Seite schleifen, und zwar in einer einzigen Aufspannung.“ Gelöst wurde die Aufgabe mit Köpfchen und Kraft: die Profilplatte wird mittels Kraftschluss zwischen zwei Stößel gespannt und lässt sich dann mit entsprechenden Schleifscheiben ohne Problem rundum bearbeiten.

Jochspannung
Eine 360-Grad Lösung könnte man sagen, und typisch Haas. „Mit dieser neuen Jochspannung können wir Werkstücke ohne Bohrung mit konkaven oder konvexen Konturen in einer Aufspannung komplett bearbeiten“, sagt der sichtlich zufriedene Vollblutingenieur Thomas Bader. „Bei Haas ist es immer unser Ziel, den kompletten wirtschaftlichen Schleifprozess aus einer Hand anzubieten.“ Die neue Aufspannung ist in allen Schleifmaschinen von Haas Schleifmaschinen einsetzbar. Wo vorher zwei Schleifmaschinen eingesetzt wurden (eine Umfang- und eine Profilschleifmaschine) reicht jetzt eine Multigrind® Universalschleifmaschine von Haas Schleifmaschinen.

Der Autor

Dirk Wember

Dirk Wember ist begeisterter Flieger, passionierter Ingenieur und Geschäftsführer der Haas Schleifmaschinen GmbH.

Beitrag teilen

Kommentare (0)

Einen Kommentar verfassen

Create comment

captcha

Kontaktieren Sie uns

Unsere Spezialisten sind für Sie da

+49 7425 3371-0 Anfrage senden

Kontaktieren Sie uns