17.11.2020

GrindDialog: Die Zeit ist reif für neue High-Tech Schleiflösungen.

Mit dem GrindDialog haben wir einen Ort der Inspiration und des Austauschs von Wissen und Information geschaffen.“ Das war uns nach der GrindTec-Absage ein großes Anliegen“ Thomas Bader, Geschäftsführer und Technologie-Experte bei Haas Schleifmaschinen.

Die GrindTec, die wichtigste Leitmesse für Schleiftechnologie, wurde nach dem ursprünglichen Termin Mitte März auch im November abgesagt. Die erneute Absage hinterlässt eine große Informationslücke in der Branche. Der Zweijahresturnus der GrindTec ist an sich schon viel zu lang, in Bezug für die großen Entwicklungsschritte im Hightech-Schleifen und nach weiteren 16 Monate warten auf die GrindTec 2022 keine Option.

Was tun?

Haas Schleifmaschinen hat sich sofort entschlossen, seine Neuheiten trotz der Absage zum Termin im November vorzustellen. Vom 10. bis einschließlich 13. November fand der GrindDialog unter strengen Hygieneregeln am Unternehmenssitz von Haas Schleifmaschinen statt. Die Neuheiten und Innovationen wurden einem ausgewählten Publikum live vorgeführt. Nicht wie im Rahmen einer Messe, sondern in der großen modernen Produktionshalle und dem Ausstellungsfoyer in Trossingen. Elf Partnerunternehmen haben sich dieser Initiative von Haas Schleifmaschinen angeschlossen. Das zeigt, dass die Zeit überreif war für einen Dialog von Experte zu Experte. Die Veranstaltung fand dabei Corona-konform unter Einhaltung eines umfangreichen Hygiene- und Sicherheitskonzeptes statt.

Thomas Bader: Geschäftsführer bei Haas Schleifmaschinen. 

„Unser hybrides Konzept aus Livevorführungen, Gesprächsrunden und Onlineworkshops war ein echter Überraschungserfolg. Wir wollten den GrindDialog aktiv als eine Plattform für Inspiration und für den Austausch von Wissen und Information nutzen. Das ist uns, Corona zum Trotz, bestens gelungen. Über „Face to Face“ Vorführungen an unseren Multigrind® Hightech-Schleifmaschinen und im persönlichen Austausch mit unseren Besuchern konnten wir endlich zeigen, was wir entwickelt haben, wo wir aktuell stehen und was in der Zukunft auf uns wartet. Die interessierten Besucher und das durchweg positive Feedback haben uns in unserer Initiative bestätigt. Erfreulich für uns war auch, wie viele potentielle Neukunden auf Haas Schleifmaschinen aufmerksam geworden sind und nicht wenige den GrindDialog zum Kennenlernen genutzt haben. Ein kleiner Wehrmutstropfen bleibt in diesem Jahr dennoch. Aufgrund der Reisebeschränkungen war die Zahl der internationalen Besucher überschaubar und die Onlineworkshops nur ein unzureichender Ersatz für den persönlichen Dialog.“ resümiert Thomas Bader.

Next Level Grinding: Haas Schleifmaschinen zeigt seine Top-Innovationen 2020. Endlich.

Die Workshop-Reihe auf dem GrindDialog umfasste folgende Themenschwerpunkte. Wie auch beim GrindDate 2019 wurden im Ausstellungsforum wegweisende Schleifanwendungen gezeigt. Hier eine Auswahl, die sich sehen lässt:

Wälzschälrad: Hier gibt es endlich eine Lösung für eine große technische Herausforderung. Wir können jetzt jedes Profil von Wälzschälrädern erzeugen und herstellen und das Ganze in nur einer Aufspannung. Der Closed Loop sichert uns höchste Fertigungsqualität und kleinste Profiltoleranzen. Dazu erreichen wir eine deutliche Effizienzsteigerung mittels standardisierter Schleifscheiben. Diese hoch komplexen Werkstücke im Spiegelfinish wurden immer häufiger bei Haas Schleifmaschinen angefragt. Wir sind bereit.

Turbinenkomponenten: Die vollautomatisierte Fertigung und Reparatur von Turbinenkomponenten ist jetzt möglich. Unsere Kunden profitieren unmittelbar von den niedrigen Fertigungszeiten in Verbindung mit minimalsten Toleranzen. Das Laden, Bearbeiten und Messen erfolgt im Closed Loop. Die Vorteile dieser Technologie sind ein echter Entwicklungssprung. Und das rechnen wir Ihnen gerne vor.

Grundkörper: Bei der Herstellung von Grundkörpern sind jetzt alle Schleifstrategien möglich. Das heißt man kann sowohl mit radiusförmiger, als auch mit gerader Belagschleifscheibe schleifen. Das Finishing von Grundkörpern erfolgt für gleichbleibende Prozessqualität durch Profilkompensation im Closed Loop. Die Programmierung ist einfach - selbst bei äußerst komplexen Werkstücken. Die Kunden von Haas Schleifmaschinen werden zukünftig bei der Herstellung von Grundkörpern auf einfachste Weise wertvolle Einsparpotentiale realisieren.

Stempel: Darauf können Sie sich einstellen: Auf die individuelle Parametrisierung aller Geometrie- und Technologieeigenschaften. Auf eine „Just-In-Time Fertigung“ durch eine offene Softwarelösung für minimale Lagerhaltung und maximale Flexibilität. Und auf die kostengünstige Herstellung unterschiedlichster Werkstücke in Losgröße 1. Ihr Vorteil: Maximale Flexibilität mit der Sie sicher Ihre Zukunft planen können, egal welche Werkzeuge gerade nachgefragt werden.

Gewindebohrer: Gewindebohrer werden jetzt komplett in einer Aufspannung bearbeitet und zwar von M1 bis Maximum. Wir machen Hochgeschwindigkeitsschleifen mit CBN-Schleifscheiben möglich und steigern die Effizienz und Präzision im gesamten Herstellungsprozess. Selbst bei hohen Stückzahlen ist die vollautomatisierte „Just-In-Time Fertigung“ von Gewindebohrern in nur einer Aufspannung deutlich wirtschaftlicher und präziser. Damit reagieren Sie mit einer zukunftsweisenden Produktionsstrategie auf die sich verändernden Rahmenbedingungen im Markt.

Sphärisches Schleifen: Höchste Passgenauigkeit von Kugel und Kalotte ist das Ziel dieses Schleifprozesses. Die hochpräzisen Ergebnisse mit engsten Toleranzen sind kontinuierlich wiederholbar. Flexibles, schnelles Einrichten und niedrige Produktionszeit garantieren eine enorme Zeitersparnis in der Produktion. Damit es bei Ihnen rund läuft empfehlen wir Ihnen, sich diese Fertigungsstrategie unter die Lupe zu nehmen, besser noch unter das Mikroskop.

Femur Implantate: Mehr Effizienz vom Weltmarktführer: Die schnellere Bearbeitung in bester Oberflächenqualität steht hier im Vordergrund. Der neue voll automatisierte Herstellungsprozess kombiniert Schleifen und Fräsen und senkt die Stückkosten signifikant. Femur Implantate werden in Zukunft in einer „Light-Out-Produktion“ gefertigt. Vertrauen Sie der Nummer 1, denn bei komplexen Freiformflächen ist unsere Technologie absolut führend im Markt und wir entwickeln diese permanent weiter. Darauf können Sie sich verlassen.

Schneckenwellen: Präzisionsschleifen in einer neuen Dimension. Das lässt Hersteller von Kompressoren, Pumpenwellen, Extruderschnecken, Förderschnecken, Zahnstangen, Räumwerkzeuge, Trapez- und Kugelrollspindeln aufhorchen: Die wirtschaftliche Komplettbearbeitung von Schneckenwellen bis zu 3.200 Millimeter Länge ist jetzt auf der Haas Multigrind® CB und Multigrind® CB XL realisierbar. Selbstverständlich in höchster Oberflächengüte und Präzision, kraftvoll und µ-genau. Um Schneckenwellen wirtschaftlich zu bearbeiten, kommen alle notwendigen Schleiftechniken zum Einsatz: Rundschleifen, Profilschleifen, Unrundschleifen, Hinterschleifen, Fräsen und so weiter. Auf der Haas Multigrind® in nur einer Aufspannung, weil umspannen Zeit, Geld und Präzision kostet.

Fazit zum Haas Zukunfts-Update auf dem GrindDialog

Wir werden rundum präziser, schneller, wirtschaftlicher und flexibler.

Überzeugen Sie sich in den jeweiligen Blogartikeln von den neuen Fertigungsstrategien. Eine schlüsselfertige Komplettlösung konfigurieren die Anwendungstechniker von Haas genau nach ihren aktuellen Anforderungen und berücksichtigen darüberhinaus auch ihre Zukunftsvorstellungen. Wir finden die Lösung, darauf freuen wir uns mit Ihnen.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin.

Die Autorin

Zita Bader

Zita Bader ist im Bereich Marketing und Kommunikation der Haas Schleifmaschinen GmbH tätig.

Beitrag teilen

Kommentare (0)

Einen Kommentar verfassen

Create comment

captcha

Kontaktieren Sie uns.

Unsere Spezialisten sind für Sie da.

+49 7425 3371-0 Anfrage senden

Kontaktieren Sie uns