28.07.2021

EMO 2021: Focus on Grinding Details

Für das erste internationale Branchentreffen der Metallbearbeitung 2021 hat sich Haas Schleifmaschinen etwas ganz Besonderes überlegt. Der Spezialist für Turnkey-Solutions aus Trossingen zeigt auf der EMO in Mailand das Hightechschleifen vom Präzisesten.

Mit im Gepäck hat Haas Schleifmaschinen innovative Komplettbearbeitungslösungen von Zerspanungs- und Umformwerkzeugen, sowie die Bearbeitung von Extruderwellen und natürlich seine Softwarelösungen. Denn erst die Software macht die Universalschleifmaschinen aus der Multigrind® Baureihe zu wahren Spezialisten, mit denen sich quasi alle Schleifherausforderungen wirtschaftlich angehen lassen.

Zerspanungswerkzeuge: Eine Lösung für unendlich viele Möglichkeiten  

Mit der ausgestellten Multigrind® CU und der Multigrind® Horizon Software sind die Kunden von Haas Schleifmaschinen in der Lage unterschiedlichste Kontur- und Freiwinkelkonstellationen, beispielsweise an Stechplatten ganz einfach zu definieren, zu simulieren und anzuwenden. Die sich in solchen Fertigungslösungen ständig verändernde Geometrie der Diamantschleifscheiben ist dabei kein Hindernis mehr, denn die 5-Achs Multigrind® Schleifmaschine lässt sich mit Hilfe der Steuerungssoftware so exakt verfahren, dass kontinuierliche Spitzenwerte in der Maßgenauigkeit realisiert werden. Jede Ungenauigkeit durch den Schleifscheibenverschleiß wird durch die Software vollständig kompensiert. So lässt sich, durch deutlich weniger Abrichten, wertvolle Zeit sparen.

Umformwerkzeuge: Wirtschaftlicher produzieren bei höchster Präzision

Alles geht: Kontur herstellen, Vierkant schleifen, Auslauf interpolieren, Ausrichtfläche, Spitzenradius und Fasen schleifen – selbst komplexe Umformwerkzeuge können in nur einer Aufspannung in der bekannten Haas-Präzision bearbeitet werden. Und das muss auch. Denn Umformwerkzeuge sind teure, oft aus PM Hochleistungsstahl bzw. Hartmetall hergestellte, Einzelstücke. Schleifen ist damit heute schon die erste Wahl, da die Kundenanforderungen hinsichtlich Komplexität, Maßgenauigkeit und Reproduzierbarkeit gestiegen sind und weiter steigen. Nebenbei muss auch noch deutlich wirtschaftlicher produziert werden und gerade dabei kommt den Softwarelösungen eine entscheidende Bedeutung zu. Denn Multigrind® Horizon bietet bei der Fertigung von Umformwerkzeugen maximale Flexibilität, endlose Möglichkeiten und das Erzielen von absoluter Präzision. So können z.B. unterschiedliche Stempel chaotisch in einem Job bearbeitet werden. Die Aufträge können über einen Webshop programmiert eingelesen und ganz im Sinne der Industrie 4.0 verarbeitet werden. Dank individuellem Kombinieren und Parametrisieren kann genau das Umformwerkzeug, das gerade gebraucht wird – schneller und präziser als je zuvor – produziert werden. Und dabei ist es irrelevant, wie oft ein Schleifprozess wiederholt wird, das Ergebnis bleibt immer im Toleranzbereich. Auch dann, wenn sich Rahmenbedingungen, z.B. durch Temperaturschwankungen, ändern. Weil Software, Werkstück und Maschine im ständigen Dialog miteinander sind, werden Abweichungen am Schleifmittel rechtzeitig wieder in Form gebracht. Das „Closed Loop-Verfahren“ ermöglicht höchste Präzision in Serie bis zur Losgröße 1.

Extruderwellen: Anspruchsvoll im Hinblick auf Geometrie und Werkstoffausführung

Auf der ausgestellten Multigrind® CB, zeigt Haas Schleifmaschinen am Beispiel einer Extruderwelle, dass sich moderne Schleifprozesse häufig gleich mehrfach rechnen. Nicht nur, im Hinblick auf die Bearbeitungszeiten, sondern auch im Hinblick auf die Werkzeugkosten. Diese sind bei Schleifbearbeitungen vergleichsweise gering. Doch die Tatsache, dass komplexe Werkstücke komplett auf einer Maschine hergestellt werden können, prädestiniert die Multigrind® Maschine zu einer echten Alternative. Denn häufig werden derartige Werkstücke auf mehreren unterschiedlichen Maschinen hergestellt, was mit einem höheren Zeitaufwand im Hinblick auf das Rüsten und die eigentliche Bearbeitung einhergeht. Der Grund für solch aufwändige Fertigungsauslegungen ist in den anspruchsvollen Werkstoffausführungen, den unterschiedlichen Materialien und den Legierungen zu sehen. Dass Haas Schleifmaschinen für solche Turnkey-Solutions der Spezialist ist, zeigt die langjährige Expertise für die Bearbeitung von Inconel, Saphirglas sowie Hartmetall und Speziallegierungen.

Vom Knowhow der Schleifspezialisten, den Alleskönnern aus der Multigrind® Baureihe und den Softwarelösungen aus dem Hause Haas Schleifmaschinen können Sie sich auf der EMO in Halle 2 auf dem Stand F08G07 vom 04.10. bis zum 09.10.2021 selbst ein Bild machen.

Wir freuen uns auf Ihre Besuch.

Die Autorin

Zita Bader

Zita Bader ist im Bereich Marketing und Kommunikation der Haas Schleifmaschinen GmbH tätig.

Beitrag teilen

Kommentare (0)

Einen Kommentar verfassen

Create comment

captcha

Kontaktieren Sie uns.

Unsere Spezialisten sind für Sie da.

+49 7425 3371-0 Anfrage senden

Kontaktieren Sie uns